user_mobilelogo

"Justitia in suo cuique tribuento cernitur"

Die Gerechtigkeit erkennt man daran,
dass sie jedem das Seine zuerteilt.

Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.), römischer Redner und Staatsmann

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Diagnoseliste zum langfristigen Heilmittelbedarf (Anlage 2 der Heilmittel-Richtlinie) im Bereich der Lymphödeme angepasst. Der Beschluss vom 16.03.2017 ist am 30.05.2017 in Kraft getreten.
 
Lymphödeme im Stadium II werden jetzt als langfristiger Heilmittelbedarf anerkannt. Die Liste der Diagnosen, die einen langfristigen Heilmittelbedarf begründen, wurde ergänzt. Verordnungen von manueller Lymphdrainage für Lymphödeme des Stadiums II und III unterliegen nicht mehr der Wirtschaftlichkeitsprüfung; die Ärzte werden entsprechend entlastet. In den Praxisverwaltungssystemen wird die Änderung ab dem 1. Juli 2017 berücksichtigt.
 
Diagnoseliste Langfristiger Heilmittelbedarf/Besonderer Versorgungsbedarf (KBV):
http://www.kbv.de/media/sp/Heilmittel_Diagnoseliste_Mai_2017.pdf
 

Gruska-Theus & Weber

Kanzlei in Mühlhausen

Muehlhausen

Gruska-Theus & Weber

Rechtsanwälte

Thälmannstr. 32

99974 Mühlhausen

 

Tel.: 0 36 01 / 40 47 0

Fax: 0 36 01 / 40 47 29

 

Geschäftszeiten:
Mo - Do von 08:30 - 17:00 Uhr

Fr von 08:30 - 15:30 Uhr

Termine außer- und innerhalb unserer Geschäftszeiten nach Vereinbarung.

Kanzlei in Göttingen

Goettingen

Gruska-Theus & Weber

Rechtsanwälte

Reinhäuser Landstraße 38
37083 Göttingen

 

Tel.: 0551 / 38 145 030

Fax: 0551 / 38 145 039

 

Geschäftszeiten:
Mo - Do von 08:30 - 17:00 Uhr

Fr von 08:30 - 15:30 Uhr

Termine außer- und innerhalb unserer Geschäftszeiten nach Vereinbarung.

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden.
Mehr Information zu Cookies finden Sie hier in unserer Datenschutzerklärung. Verstanden Ablehnen